Mitarbeit bei Nager IT ab Juni 2022

Schwerpunkt der neuen Stelle ist der Bereich „öffentliche Beschaffung“: Wir möchten noch viel mehr öffentliche Ämter mit unseren Fairen Computermäusen ausstatten. Als konservativer und komplexer Kundenkreis ist die öffentliche Beschaffung ein besonders herausforderndes, aber auch lohnendes Feld, v,a, weil unsere Bemühungen hier politischen Charakter haben und wir hier besonders große Breitenwirkung erzielen können.
Hilfreich bei dieser Arbeit ist Spaß an der Herausforderung, in Sachen Fair Trade unbeschriebene Blätter für der Wichtigkeit dieses Themas zu begeistern. Der Arbeitsbereich ist mit der Teilnahme an Konferenzen und dem halten von Vorträgen verbunden.

Neben diesem Schwerpunkt gibt es weitere Aufgaben bei Nager IT, die flexibel nach Absprache zusätzlich verteilt und gestaltet werden. Z.B. verschiedene Bereiche der Produktion , Kooperationen mit NGOs und Politik, Bildungsarbeit (Vorträge, Messen, Schulen, sonst Gruppen, ….), weitere Bereiche des Vertriebs (an private Unternehmen, Unverpackt Läden …) uvm,

Bitte sieh dir unsere Homepage an und gib an, in welchen Bereichen du zusätzlich gerne mitarbeiten würdest und warum dort (gerne möglichst konkret, s.u.).

Was suchen wir:
Ausdauernde, zuverlässige Pioniere (egal welchen Geschlechts), mit großem Interesse an globaler Gerechtigkeit, die unsere Welt mitgestalten und mit uns den Weg in eine Welt mit Fair produzierten IT Geräten bereiten wollen.
Wichtig ist, dass du auch ohne schnelle Erfolge Spaß am Engagement hast und konzentriert und zuverlässig auch langwierige Projekte eigenständig zu Ende führen kannst.

Faire IT ist ein junges Feld, in dem viel noch aufgebaut werden muss. Deshalb ist eine weitere Grundvoraussetzung die Bereitschaft zu gelegentlichem ehrenamtlichen Engagement und (je nach eigenem Interessenschwerpunkt wenige bis einige) Reisen innerhalb des deutschsprachigen Raums. Hintergrund ist, dass alle Teammitglieder 2-3 Tage pro Jahr ehrenamtlich einen Infostand auf einer Messe betreuen. Im Bereich Bildung gibt es einige Abendveranstaltungen, was Flexibilität bzgl. Arbeitszeiten in diesem Arbeitsbereich voraussetzt.

Du solltest motiviert sein, dich eigenständig, auch neben der Arbeit in Thematiken zur Fairen IT weiterzubilden und auf dem Laufenden zu halten.
Last but not least gehen wir davon aus, dass du dich mit den Zielen von Nager IT (s. unsere Homepage) identifizieren kannst und sowohl diese Ziele als auch die Organisation mit Überzeugung vertreten möchtest.

Entwicklungspolitisches Interesse ist bei der Arbeit hilfreich.

Was bieten wir:
Zunächst mal Pionier-Arbeit, also „harte Arbeit, karger Lohn“ (wir haben ein einheitliches Lohnmodell für alle, Einstiegsgehalt ist 12,00 Euro). Aber eben auch eine sinnstiftende Arbeit im Einsatz für eine gerechte, friedliche Welt.
Unser Lohn setzt sich sozusagen aus 2 Säulen zusammen: dem Gehalt und dem ideellen Anteil. Bei letzterem bekommst Du soviel, wie du daraus für dich mit nimmst!
Daneben bieten wir Raum für Kreativität in einem idealistischen, engagierten Team. Alle Arbeitsbereiche sind durch einen Rahmen und die grundsätzlichen Inhalte festgelegt, in der Umsetzung gibt es viel Gestaltungsmöglichkeit.
Die Arbeitszeiten sind flexibel und es gibt die Möglichkeit einen Teil der Zeit im Homeoffice zu arbeiten. Dienstreisen sind in der Regel gut mit privaten Besuchen oder ein paar Tagen Urlaub zu verbinden.

Arbeitsort:
ab Herbst 2022 Tutzing (30 Min mit dem Zug von München Hbf) Bis dahin Homeoffice mit wöchentlichen Treffen in München oder Tutzing z.B. in einem offenen Gemeinschaftsbüro.

Arbeitszeit:
25 Std / Woche

Beginn der Arbeit:
ca. 1. Juni 2022 (je nach Absprache)
Ende: unbefristet

Vergütung:
brutto 1.296 €

Bewerbung:
Bitte schick uns als Bewerbung folgende Unterlagen an Bewerberinnen@Nager-IT.de:

1. Eine pdf Seite mit Angaben zu deinen Erfahrungen und deinen Vorstellungen in folgendem Format (bitte Zeichenangabe beachten):

  • Ich habe folgende Vorerfahrungen (möglichst konkret, mit Bezug zum Projekt (max. 1500 Zeichen)) (z.B. ich habe die Produktion der ISS koordiniert, habe schon bei 12 Zeitungen in 33 Ländern gearbeitet, bin Besitzer*in einer Kupfermine … )
    (max. 1000 Zeichen)
  • Ich könnte mir vorstellen in folgenden weiteren Bereichen mitzuarbeiten: (möglichst konkret)
  • Ich habe folgende Vorstellungen/ Ideen zu den ausgeschriebenen Arbeitsbereichen:
    (die letzten beiden Punkte zusammen max. 1000 Zeichen)

2. Ein kurzer Lebenslauf (max. 1 Seite) bitte ohne Foto, mit den für die Arbeit RELEVANTEN Daten

Die Bewerbung sollte vollständig sein nicht mehr und nicht weniger als genannt.
Bewerbungsschluss ist der 09.04.22. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich vom 20. bis 27. April im Raum München statt.

Zum weiterleiten und ausdrucken: Diese Ausschreibung als pdf