English | Français | Español | Magyar | 中文

Unser Bildungsangebot

Die IT Branche steht – im Vergleich zu anderen Branchen wie beispielsweise der Kaffee- und Kakaoproduktion oder der Textilindustrie noch sehr viel weiter hinter unseren Erwartungen bezüglich der Einhaltung der Menschenrechte und Umweltstandards. Unsere Vision ist deshalb eine faire und ökologische Wirtschaftsweise auch in der IT Branche zu etablieren, damit es selbstverständlich wird, auch im Elektronik-Bereich faire Alternativen auf dem Markt zu finden. Mit unserem Bildungsangebot wollen wir zeigen, was die Teilnehmenden selbst tun können, um auf die Problematik aufmerksam zu machen und andere von der Wichtigkeit zu überzeugen.

Unser Angebot

    Wir bieten Vorträge und Multiplikatorenworkshops an.

Voträge

In unseren Vorträgen berichten wir über unser Projekt und zeigen wo die Schwierigkeiten in der Produktion einer fairen Maus liegen und wie wir diesen begegnen. Gerne passen wir unsere Vorträge auf das Vorwissen und Interesse des Publikums an. Mögliche Veranstaltungsorte sind Weltläden, Fachmessen oder öffentliche Einrichtungen.

Bild von Variante 1

Multiplikatorenworkshops

Unsere Multiplikatorenworkshops richten sich an Lehrer_innen, Leiter_innen von Jugendgruppen oder andere Aktive aus der Fairhandels-Szene. Wir stellen darin unser Workshopkonzept für Schulen vor und vermitteln Hintergrundwissen zur fairen Elektronik, dass die Teilnehmenden dazu befähigen soll, im Anschluss selbst in der Lage sein sollen, einen Workshop anzuleiten. Sie können das Konzept komplett übernehmen oder Teile daraus weiterentwickeln und je nach Bedarf in Ihren Unterricht einbauen.

Multiplikatorenworkshop

Finanzierung
Für einen Vortrag brechnen wir ein Honorar von 200€ + 7% USt. Zusätzlich berechnen wir Fahrt- und Übernachtungskosten. In Kombination mit einem Schulworkshop können Anfahrt und Übernachtungskosten reduziert werden. Die Organisation iener privaten Unterkunft ist ebenfalls möglich.

Nach oben