English | Français | Español | Magyar | 中文

Unser Bildungsangebot

Die IT Branche steht – im Vergleich zu anderen Branchen wie beispielsweise der Kaffee- und Kakaoproduktion oder der Textilindustrie – noch sehr viel weiter hinter unseren Erwartungen bezüglich der Einhaltung der Menschenrechte und Umweltstandards. Unsere Vision ist deshalb eine faire und ökologische Wirtschaftsweise auch in der IT Branche zu etablieren. Es soll selbstverständlich werden, auch im Elektronik-Bereich faire Alternativen auf dem Markt zu finden. Damit dies gelingt benötigen wir viele Akteure, die in den unterschiedlichsten Bereichen auf die Problematik und möglichen Lösungen aufmerksam machen. Mit unserem Bildungsangebot wollen wir daher zeigen, was die Teilnehmenden in ihrer jeweiligen Rolle selbst tun können, um auf die Problematik aufmerksam zu machen und als Multiplikatoren andere für die faire Elektronik zu begeistern.

Unser Angebot

    Wir bieten Multiplikatorenworkshops und Vorträge an sowie einen Methodenkoffer, mit dem Sie selbstständig einen Workshop durchführen können:

Multiplikatorenworkshops

Unsere Multiplikatorenworkshops richten sich an Lehrer_innen, Leiter_innen von Jugendgruppen und andere Aktive der Fairhandels-Szene. Wir stellen darin unser Workshopkonzept für Schulen vor und vermitteln Hintergrundwissen zur fairen Elektronik, das die Teilnehmenden dazu befähigen soll, im Anschluss selbst in der Lage zu sein, einen Workshop anzuleiten. Sie können das Konzept komplett übernehmen oder Teile daraus weiterentwickeln und je nach Bedarf in Ihren Unterricht einbauen.

Multiplikator*innen mit Lötkenntnissen geben wir auch Tipps zur Durchführung eines Löt-Workshops. Ein gelungenes Beispiel dafür ist der Verein Weltveränderer e.V., denen wir vor ihrem Workshop Bausätze gebracht und ihnen unserer Erfahrungen weitergegeben haben.
Hier, findet ihr ein Video mit dem Ergebnis, ab Minute 4:23 geht es los.

Multiplikatorenworkshop

Finanzierung
Für die Durchführung eines Multiplikatorenworkshops berechnen wir den Kooperationspartnern ein Honorar von 200€ + 7% USt (VHB). Zusätzlich berechnen wir Fahrt- und Übernachtungskosten (falls nötig). Die Kosten für die Workshopteilnehmer_innen sind abhängig vom jeweiligen Kooperationspartner.


Methodenkoffer

Unser Methodenkoffer enthält alle wichtigen Informationen und Materialien, um selbst einen Workshop zur "Fairen Elektronik" durchführen zu können. Der Leitfaden beschreibt verschiedene Methoden, mit denen das Thema vermittelt werden kann und bietet das notwendige Hintergrundwissen für die Workshopleitung. Die für die Umsetzung benötigten Materialien befinden sich ebenfalls im Koffer. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
hallo [at] nager-it [punkt] de


Vorträge

In unseren Vorträgen berichten wir über unser Projekt und zeigen wo die Schwierigkeiten in der Produktion fairer IT Produkte liegen und wie wir diesen begegnen. Gerne passen wir unsere Vorträge auf das Vorwissen und Interesse des Publikums an. Mögliche Veranstaltungsorte sind Weltläden, Fachmessen oder öffentliche Einrichtungen.

Finanzierung
Für einen Vortrag berechnen wir ein Honorar von 200€ + 7% USt. Zusätzlich berechnen wir Fahrt- und Übernachtungskosten (falls nötig).

Bild von Variante 1

Bei Interesse an unserem Workshopangebot schreiben Sie bitte eine Anfrage per E-Mail an unsere Bildungsreferentinnen

Lena Becker:
hallo [at] nager-it [punkt] de

Verena Kaiser:
hallo [at] nager-it [punkt] de

Nach oben